Pfirsich-Eistee
Getränke

Pfirsich-Eistee

Hallo ihr Lieben,

genießt ihr die ersten Sonnenstrahlen genau so sehr wie ich? 🙂  Da es teilweise ja bereits auch schon schön warm draußen ist, bekomme ich langsam Lust auf erfrischende Getränke, wie beispielsweise Eistee! 

Gerade Pfirsich-Eistee zählt für mich zu einer klassischen Kindheitserinnerung. Allerdings verbinde ich Eistee auch sofort unweigerlich mit den Worten „künstlich“ und „viel Zucker“.  Das muss jedoch nicht so sein, wenn ihr euren Eistee ganz einfach selbst zubereitet! Dann wisst ihr genau, welche Zutaten und wie viel Zucker enthalten sind 🙂 

Also nehmt euch die paar Minuten Zeit und macht euren eigenen, gesunden und erfrischenden Durstlöscher 😉

Viel Vergnügen <3

 

Pfirsich-EisteeZutaten:

1,5 l Wasser

6 gehäufte TL Pfirsichtblütentee (z.B. von Ronnefeldt)

60g Honig

1 Bio Zitrone

1 Bio Orange

Eiswürfel

 

Zubereitung:

Gebt den Pfirsichblütentee in den Siebeinsatz einer Teekanne oder in geeignete Teebeutel und übergießt diesen mit dem kochenden Wasser. Lasst den Tee genau 2 1/2 Minuten ziehen und entfernt dann den Siebeinsatz bzw. den Teebeutel. (Die Einhaltung der Ziehzeit ist wichtig, damit der Tee das richtige Aroma hat und nicht bitter wird!)

Lasst den Tee nun etwas auskühlen bis er lauwarm ist. Anschließend den Honig zugeben und im Tee auflösen. (Den Honig niemals in die heiße Flüssigkeit geben, da er sonst seine gesundheitsfördernden Aspekte verliert!). Anschließend den Tee im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen.

Die Zitrone sowie die Orange waschen und in Spalten oder Würfel schneiden und zum Schluss in den kalten Tee geben. Den Tee nun abschließend nochmals ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen und dann mit Eiswürfeln servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.