Biskuitrolle
Sahnerollen

Biskuitrolle mit Mascarpone-Crème und Obst

Hallo meine Lieben,

die Temperaturen steigen und damit wird es wieder Zeit für frühlingsfrische Rezepte wie diese leckere Biskuitrolle.

Biskuitrolle

Gerade im Frühling und Sommer bin ich ein totaler Fan von Biskuitrollen, da diese einfach viel leichter sind als mächtige Torten und die Kombination von Biskuit, Crème und Obst einfach wunderbar frisch und lecker ist 🙂

Biskuitrolle

Das Muster auf dieser Biskuitrolle ist total einfach. Demnächst möchte ich mich aber mal an etwas anspruchsvollere Motiv-Biskuitrollen wagen 🙂 Aktuell überlege ich noch, welches Motiv ich aufmalen soll… Mir schweben derzeit Noten, Blumen oder ähnliches vor. Habt ihr vielleicht Vorschläge oder Anregungen für mich? 🙂

Die heutige Biskuitrolle ist gefüllt mit einer Mascarpone-Crème und Bananen sowie Erdbeeren. Eine sehr frische und leckere Kombination 🙂

Wenn ihr euch genau an das Rezept haltet, dann kann eigentlich nichts schief gehen und ihr könnt in kurzer Zeit eine wunderschöne Biskuitrolle präsentieren 🙂

Viel Vergnügen beim Backen <3

 

Zutaten:

Für den Biskuit:

6 Eier

5 EL warmes Wasser (wärmer als lauwarm, aber nicht heiß)

245g Zucker

200g Mehl

50g Speisestärke

1 TL Backpulver

1 EL Vanille-Extrakt

2 Prisen Salz

25 Kakaopulver

ggf. schwarze Lebensmittelfarbe

Für die Füllung:

75g Zucker

250g Schlagsahne

400g Mascarpone

Saft 1 Zitrone

1 P. Sahnesteif

1 Banane

250g Erdbeeren

 

Zubereitung:

Biskuit:

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

150g Mehl, Speisestärke und das Backpulver vermischen und bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen. (*)

Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 220g Zucker und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel zu Eischnee schlagen. Darauf achten, dass die Masse nicht zu fest wird.

Die Eigelbe mit 5 EL warmem Wasser, 25g Zucker, 1 Prise Salz und dem Vanille-Extrakt in einer zweiten Rührschüssel schaumig schlagen.

Den Eischnee nun vorsichtig mithilfe eines Schneebesens unter die Eigelbmasse heben. Anschließend die zuvor vermischten trockenen Zutaten (*) darauf sieben und ebenfalls vorsichtig mit dem Schneebesen untermelieren. 

Für den Deco-Teig nun 150g der Biskuitmasse abnehmen und in eine Schüssel geben. Dann 50g Mehl sowie 25g Kakaopulver aussieben und mit dem Schneebesen unterheben. Nach Belieben die schwarze Lebensmittelfarbe hinzufügen und unterrühren bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Den Deco-Teig in einen Spritzbeutel mit kleinster Lochtülle geben und das gewünschte Motiv auf das Backpapier im Backblech aufspritzen. Das Blech anschließend für ca. 10 Minuten in den Tiefkühler stellen, damit der Deco-Teig gefriert.

Anschließend den Deco-Teig aus dem Tiefkühler nehmen und den restlichen Biskuitteig darüber auf dem ganzen Backpapier verteilen und glatt streichen. Nun im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.

Den fertig gebackenen Teig aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf ein trockenes Küchentuch stürzen. Das Backpapier mit einem feuchten Tuch abstreichen und vorsichtig abziehen, ohne dabei das Muster zu beschädigen. Auf die gemusterte Seite eine Schichte Frischhaltefolie auflegen. Dann die Biskuitplatte wieder umdrehen und mit dem Küchentuch innen und der Frischhaltefolie außen von der langen Seite her sehr vorsichtig aufrollen, solange die Biskuitplatte noch warm ist. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Füllung:

Die Banane schälen und in Würfel schneiden. Mit dem Saft 1/2 Zitrone beträufeln. Die Erdbeeren waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.

In einer zweiten Schüssel Mascarpone, Zucker und den Saft 1/2 Zitrone glatt rühren. Dann die geschlagene Sahne unterheben und gut verrühren. Anschließend die Bananen- und Erdbeerwürfel vorsichtig untermengen.

Den ausgekühlten Biskuitboden vorsichtig entrollen. Die Frischhaltefolie entfernen. Die Mascarpone-Crème auf dem Biskuit verteilen und die Rolle langsam und vorsichtig mit Hilfe des Küchentuches wieder aufrollen, so dass eine gleichmäßige Rolle entsteht, bei der das Muster außen gut sichtbar ist. (Das Küchentuch dabei nur als Hilfe zum Aufrollen verwenden und nicht wieder mit einrollen!).

Die aufgerollte Biskuitrolle anschließend auf eine Tortenplatte setzen (ohne Küchentuch) und im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend die Außenkanten der Rolle begradigen und servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Dich interessiert vielleicht ebenfalls...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.