Waffel
Desserts, Kleingebäck & Kekse

Sauerrahm- und Kürbis-Waffeln

WaffelHmmmm der Duft von frisch gebackenen Waffeln ist doch einfach himmlisch, oder? Ich steh echt total auf Waffeln, egal ob süß oder salzig. Meine Favoriten sind aber ganz klar, immer die süßen Waffeln. Und dabei dann ganz klassisch mit Puderzucker und selbst gemachtem Apfelmus! Das weckt schöne Kindheitserinnerungen 🙂

Tatsächlich verbinde ich Waffeln hauptsächlich mit der Herbst- und Winterzeit. Wieso genau das so ist, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Vielleicht wegen der Kindergartenzeit, denn damals gab es an dem Weihnachtsmarktstand meines Kindergartens immer leckere Waffeln. Das ist wohl so bei mir hängen geblieben 😀

Sei’s drum, Waffeln sind definitiv etwas Feines, darüber lässt sich nicht streiten 😉 Und ich schwöre grundsätzlich auch hauptsächlich auf die Sauerrahm-Waffeln, dieses Jahr hatte ich aber Kürbispüree übrig und somit entstanden zusätzlich geschmacklich andere Waffeln, aber nicht minder gut! Da ich aber in die Kürbis-Waffeln reichlich „Rum“ gekippt hab, sind die wohl eher für die Erwachsenen unter uns geeignet 😉

Zum Backen und für Nachspeisen verwende ich immer den kroatischen Badel Domaći (Kunst-Rum), da dieser ein ganz besonders feines Aroma besitzt.

Viel Vergnügen beim Waffeln backen! Lasst es euch schmecken <3

 

Zutaten:

250g Butter

100g Zucker

1 unbehandelte Zitrone

5 Eier

500g Mehl

1/2 P. Backpulver

1/2 l Milch

2 EL saure Sahne

400g Kürbispüree

5 EL Rum

etwas Fett für das Waffeleisen

 

Zubereitung:

Butter und Zucker zusammen in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Die abgeriebene Schale sowie den Saft der Zitrone unterrühren. Anschließend jedes Ei einzeln nacheinander mindestens 1 Minute unterrühren. Das mit Backpulver vermischte Mehl sowie die Milch zugeben und kurz zu einem homogenen Teig rühren. Zuletzt die saure Sahne hinzufügen und kurz einrühren. So belassen ergibt der Teig Sauerrahm-Waffeln. Für die Kürbis-Waffeln die Hälfte des Teigs nun in eine zweite Rührschüssel geben. Das Kürbispüree sowie den Rum kurz unterrühren.

Nun aus jedem Teig beliebig Waffeln ausbacken. Hierfür den gewünschten Teig portionsweise in das heiße, mit Fett eingefettete Waffeleisen geben und goldbraune Waffeln backen.

Die Waffeln nach Belieben mit Puderzucker und Apfelmus und gebrannter Nussmischung servieren.

 

 

(Werbung wegen Markennennung)

Print Friendly, PDF & Email

Dich interessiert vielleicht ebenfalls...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.